27. Jul"wos i ma winsch -oder net - it´s never too late to have a happy childhood"“

 
Wolfram Berger (75) feiert immer noch Geburtstag
 

Best-of aus diversen Programmen des begnadeten Wortjongleurs und Lautmalers mit Überraschungen.
„Nachdem der erste Anlauf zu diesem Konzert von einem bekannten Virus ausgebremst wurde, werde ich zusammen mit meinen Freunden und Ihnen nachträglich feiern. Es gibt weniges, das so schön ist, wie mit Freunden zu musizieren. Ich bin sehr dankbar, dass ich das darf. Noch dazu in einem meiner liebsten Wiener Theater. Am Spittelberg.“

Wolfram Berger – voc
Christian Bakanic – acc
Peter Havliček – k-git
Traude Holzer – voc
Bertl Mayer – mundharmonika
Peter Rosmanith – perc, hang 
Nikolai Tunkowitsch – violine

Info, Karten: https://www.theateramspittelberg.at

Ort: Theater am Spittelberg

Beginn: 19.00

 

 

28. Jul„Valentin - Solo“

 Zum Appell: Berger! Hier!   
Bergers legendäre Karl Valentin Lesung .. 

Ein Abend, an dem der Sinn mit unterschiedlichen Vornamen wachelt –
einmal als Froh-, dann als Un-, manchmal als Irr-
und immer wieder als Tiefsinn.


mehr dazu
 

Ort: Minimundus Klagenfurt, Villacherstrasse 241, 9020 Klagenfurt, +43 (0) 46321194-0

 20.30 info@minimundus.at

Beginn: 20.30

 

 

 

31. Jul„Schwejk“ Abenteuer des braven Soldaten

W.B u F.B.



mit
Wolfram Berger
Sound: Florentin Berger-Monit

Mehr zum Programm: http://bit.ly/2sRD4po

Ort: Leopoldskapelle, Naturpark Wüste Mannersdorf
bzw. Bei Schlechtwetter Schloss Mannersdorf
2452 Mannersdorf am Leithagebirge 

Beginn: 19.30 Uhr

 

06. Aug"ge waida" Friedrich Achleitner

Wolfram Berger, spricht
Oskar Aichinger, spielt
Beide, singen

 Die Dialektgedichte von Friedrich Achleitner treffen ohne Umschweife ins Schwarze. Kein langes Anlegen, Zielen, Zittern, einfach peng. „Mari / do war i“. Besser geht Liebesgedicht nicht, und sicher nicht kürzer. Und wenn sie sich doch einmal ein wenig in die Länge ziehen, so zwanzig, dreißig Sekunden, werden sie auch noch Rhythmus, Musik: „schau schau, da fraonz / da fraonz, schau schau / schau schau, da fraonz / da fraonz, schau schau / schau schau, da fraonz, schau schau“. Berger spricht, musikalisch, der kann gar nicht anders, Aichinger spielt, quasi Volksmusik, aber gerade so wie der Achleitner dichtet, simpel, aber nicht blöd. Und dann singen sie noch hie und da miteinander, aus lauter Freud´ und Hinterfotzigkeit. Und so vergeht die Zeit, wie in dem schönen Schnodahibbfö: „waibalaid waibalaid / maonalaid maonalaid / waibalaid maonalaid / so vaged dzaid“

mehr...

Infos und Karten

Ort: Mühlschüttelpark, An der Oberen Alten Donau, 1210 Wien

Beginn: 20 Uhr

 

17. Aug„Getrunkene Gläser … gemischte Sätze“

"Säufer leben nur halb so lang - dafür sehen sie aber doppelt"

"Die Realität ist eine Illusion - hervorgerufen durch einen Mangel an Alkohol"

 

Ein Beitrag zur Erheiterung des Erdballs .. ein Abend für Geniesser.
Mit Liedern und Geschichten vom Essen und Trinken. Vom Leben und Lieben.
Und mit einer Musik zum Niederknien.

Wolfram Berger Stimme und Mimik
Walther Soyka Knopfharmonika
Karl Stirner Zither

„Töne sind nicht einfach Töne. Töne sind Lebewesen, und du musst dafür sorgen, dass sie ein schönes Leben haben."

siehe auch: http://www.soykastirner.com

 

Ort: Festival St. Gallen Steiermark

 

15. Sep"Der Gaulschreck im Rosennetz"

Fritz von Herzmanovsky-Orlando

 

Grotesk, satirisch und unglaublich komisch.
Jede Ähnlichkeit mit heutigen Zuständen ist möglich
Jaromir Edler von Eynhuf, Sekretär im Wiener Hoftrommeldepot, möchte seinem geliebten Kaiser Franz zum 25. Thronjubiläum eine Sammlung von jungfräulichen Milchzähnen überreichen, aber der letzte -  der fünfundzwanzigste - Zahn fehlt.

Die grotesken Situationen, scheinbar aus einer anderen Zeit, die überspitzten Figuren und Bewohner dieses Romans demaskieren durch ihre karikaturhaften Verkleidungen das Wesen des Menschen auf geradezu unheimliche und gleichermaßen zum Schreien komische Weise.
Herzmanowsky ist ein Meister der schrillen, aber auch feinsinnigen Hinterfotzigkeit.
Tragikomödie mit Tiefstgang.

Ort: Theatermuseum Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien

Info: T +43 1 525 24 2729, info@theatermuseum.at

 

 

16. Sep„Eine Pilgerfahrt zu Beethoven“ Der Jüngling

Wolfram Berger, Rezitation
Florian Krumpöck, Klavier

Karin Sedlak, Dramaturgie

Sonate für Klavier in f-Moll op. 2/1
Sonate für Klavier in A-Dur op. 2/2
Sonate für Klavier in Es-Dur op. 31/3 „Die Jagd“

„Durch unerschöpflichen Fleiß erhalten Sie: Mozart's Geist aus Haydn's Händen.“

Mit diesen berühmten Worten verabschiedete sein Mäzen Graf Ernst von Waldstein den 21-jährigen Beethoven, als dieser im Anschluss an seine ersten Bonner Studienjahre die schicksalhafte Reise nach Wien zu seinen musikalischen Wegbereitern auf sich nimmt.

Ort: Kasematten, 2700 Wiener Neustadt Bahngasse 27

Karten: office@kasematten-wn.at

Tel: +43676883733906

 

24. Sep"Odyssee"


Foto: ludwig šik

in der Übersetzung von Johann Heinrich Voß
Bearbeitung: Wolfram Berger
Wolfram Berger – voice
Peter Rosmanith – percussion

Ort: Hochneukirchen - Gschaidt

mehr zum Programm...

 

25. Sep„Valentin - Solo“

 Zum Appell: Berger! Hier!   
Bergers legendäre Karl Valentin Lesung ..

 Ein Abend, an dem der Sinn mit unterschiedlichen Vornamen wachelt –
einmal als Froh-, dann als Un-, manchmal als Irr-
und immer wieder als Tiefsinn.


mehr dazu
 

Ort: Kurhaus Mariakron , Birkenallee 2, 7123 Mönchhof

 

 

30. Sep"100 jahre - h.c. artmann"

Wolfram Berger - Voice

Oskar Aichinger - Piano

 

Ort: Schladming Klangfilmtheater

 

07. Okt„Valentin - Solo“

 

   

 Zum Appell: Berger! Hier!   
Bergers legendäre Karl Valentin Lesung ..

 Ein Abend, an dem der Sinn mit unterschiedlichen Vornamen wachelt –
einmal als Froh-, dann als Un-, manchmal als Irr-
und immer wieder als Tiefsinn.


mehr dazu
 

Eine Veranstaltung für KINDER IN BRASILIEN
https://www.kib.ch/stiftung

Ort: Basel, CH (lokal steht noch nicht fest, muss aber betrinkbar sein) 

 

 

10. Okt"kk&k … Kaffee, Klavier & Kaiserschmarren

  

Markus Schirmer, Klavier
Wolfram Berger, Rezitation

Programm:
Musik von Franz Schubert bis Johann Strauss.
Lieder von Armin Berg, Hermann Leopoldi u.a.
Texte von Johann Nepomuk Nestroy, Christine Nöstlinger und den „Kaffeehausliteraten“ Alfred Polgar, Peter Altenberg, Anton Kuh, Karl Kraus…

Freuen Sie sich auf viele unvergessliche Erlebnisse in einem der schönsten Konzertsäle Europas,
der „Grande Galerie pour les Concerts“ in Steinfurt


mehr:
Bagno Konzertgalerie - Bagno Konzertgalerie Steinfurt
https://bagno-konzertgalerie.de/veranstaltung/sonderkonzert-04-kaffee-klavier-kaiserschmarrn-klavier-rezitation/
BAGNO Konzerte in Kooperation mit dem MÜNSTER - Festival


Kartenservice: Steinfurt Marketing und Touristik e.V.
D-48565 Steinfurt | Telefon 02551 / 186-900
tickets-bagno@steinfurt-touristik.de
www.steinfurt-touristik.de

 

15. Okt"quetschklampfa - Unterwegs mit Erzherzog Johann"

 

feat. Wolfram Berger - voice

Info: https://quetschklampfa.at/ 

Ort: Graz, Heimatsaal

18. Okt„Wolfi, Wolfi und Wolfi“

Zum 80. Geburtstag von Wolfgang Bauer

wolfgang bauer wolfram berger & wolfgang puschnig

"selbst der allerkleinste muß seinen größenwahn selbst schleppen"  - (w. bauer)

bauer         dichter.  schillernd, unerkannt   … nicht faßbar
berger         voice
puschnig    altsax, flute etc.

ein querritt durch das werk von wolfgang bauer,
dem wohl sprühendsten,
geistreichsten und aufmüpfigsten gesellen in der österreichischen literatur
der letzten jahrzehnte

manche menschen sind, so sagt man, ihrer zeit voraus -
wolfgang bauer ist in und aus seiner zeit jederzeit vor und zurück in alle himmelsrichtungen ex- und implodiert
magic wolfi wolfgang bauer more than magic  wolfgang bauer. dichter

Ort: Graz Orpheum

 

21. Okt„Schwejk“ Abenteuer des braven Soldaten

W.B u F.B.



mit
Wolfram Berger
Sound: Florentin Berger-Monit

Mehr zum Programm: http://bit.ly/2sRD4po

Ort: Basel Teufelhof

 

22. Okt„Schwejk“ Abenteuer des braven Soldaten

W.B u F.B.



mit
Wolfram Berger
Sound: Florentin Berger-Monit

Mehr zum Programm: http://bit.ly/2sRD4po

Ort: Basel Teufelhof

 

23. Okt„Schwejk“ Abenteuer des braven Soldaten

W.B u F.B.



mit
Wolfram Berger
Sound: Florentin Berger-Monit

Mehr zum Programm: http://bit.ly/2sRD4po

Ort: Basel Teufelhof

 

27. Okt„Zeichne mir ein Schaf - der kleine Prinz“

Wiederaufnahme Premiere

nach "Der kleine Prinz"
von Antoine de Saint-Exupéry.
Für die Bühne eingerichtet von Heinz Schwarzinger



Mit Wolfram Berger (Erzähler)
Christian Bakanic (Komposition, Musik)
Birgit Kellner (Live Zeichnung)
Spiel: Katarina Csanyiova, Tanja Ghetta, Walter Kukla
Bühne, Figuren: Christian Schlechter, Julia Reichert
Kostüm: Burgis Paier
Technik: Jan Wielander
Regie: Thomas Reichert

Ort: Kabinetttheater Wien

Beginn: 20 h

 

28. Okt„Zeichne mir ein Schaf - der kleine Prinz“

nach "Der kleine Prinz"
von Antoine de Saint-Exupéry.




Ort: Kabinetttheater Wien

Beginn: 20 h

 

30. Okt„Zeichne mir ein Schaf - der kleine Prinz“

nach "Der kleine Prinz"
von Antoine de Saint-Exupéry.




Ort: Kabinetttheater Wien

Beginn: 17 h

 

31. Okt„Zeichne mir ein Schaf - der kleine Prinz“

nach "Der kleine Prinz"
von Antoine de Saint-Exupéry.




Ort: Kabinetttheater Wien

Beginn: 17 h

 

01. Nov„Zeichne mir ein Schaf - der kleine Prinz“

 

nach "Der kleine Prinz"
von Antoine de Saint-Exupéry.




Ort: Kabinetttheater Wien

Beginn: 20 h

 

02. Nov„Zeichne mir ein Schaf - der kleine Prinz“

 

nach "Der kleine Prinz"
von Antoine de Saint-Exupéry.




Ort: Kabinetttheater Wien

Beginn: 20 h

 

07. NovLiteraturtage 2021 Kärnten Literarisch

 

Wolfram Berger liest Michael Guttenbrunner

Musikalische Begleitung: Wolfgang „Rosso“ Rössler

                  Einführung: Prof. Klaus Amann

 

Eintrittspreise: Tageskarte € 10,-   Freier Eintritt für Jugendliche bis 18 Jahre

Ort: Rathaushof St. Veit /Glan

 Kartenverkauf:  Buch-Papier Besold

 
Abendkasse/Tageskasse

 Kartenreservierung: 
0664 4623595

 eizu@a1.net

 

25. NovSoko Dixies „Frohe Weihnacht“

WeihnachtsCD / Präsentation

SOKO DIXIE Roman Ackerl, voc, tb // Toni Eder, voc. washboard // Johann Prassl, leader, voc, ss // Hannes Fauster, voc, bjo // Georg Scheifinger, sousafon //
als Gast:WOLFRAM BERGER voice

Ort: Neueröffnung des Kleinen Kultursaales in Fehring

08. DezSoko Dixies „Frohe Weihnacht“

WeihnachtsCD / Präsentation

SOKO DIXIE Roman Ackerl, voc, tb // Toni Eder, voc. washboard // Johann Prassl, leader, voc, ss // Hannes Fauster, voc, bjo // Georg Scheifinger, sousafon //
als Gast:WOLFRAM BERGER voice

Ort: Graz

09. DezSoko Dixies „Frohe Weihnacht“

WeihnachtsCD / Präsentation

SOKO DIXIE Roman Ackerl, voc, tb // Toni Eder, voc. washboard // Johann Prassl, leader, voc, ss // Hannes Fauster, voc, bjo // Georg Scheifinger, sousafon //
als Gast:WOLFRAM BERGER voice

Ort: Graz

22. DezFranui und Wolfram Berger: John Cage - "Vortrag über nichts"

„Ich habe nichts zu sagen, und ich sage es, und das ist Poesie, wie ich sie brauche.“


 Musik
nach Henry Purcell, Wolfgang Amadeus Mozart, Erik Satie, Anton Webern, Robert Schumann, Béla Bartók und John Cage

Text
„Vortrag über nichts“ von John Cage, aus:
John Milton Cage Jr./Jandl, Ernst: Silence. Vortrag über nichts. Vortrag über etwas. 45' für einen Sprecher, aus dem Amerikanischen übersetzt von Ernst Jandl

 

Ort: Schauspielhaus Wien

 

07. Mär"Odyseee"

 


Foto: ludwig šik

in der Übersetzung von Johann Heinrich Voß
Bearbeitung: Wolfram Berger
Wolfram Berger – voice
Peter Rosmanith – percussion

Ort:Theater Rigiblick, Germaniastrasse 99, 8044 Zürich

mehr zum Programm...

 

 

09. Mär"Odyseee"

 


Foto: ludwig šik

in der Übersetzung von Johann Heinrich Voß
Bearbeitung: Wolfram Berger
Wolfram Berger – voice
Peter Rosmanith – percussion

Ort: Theater Ticino, Seestrasse 57, 8820  Wädenswil, CH

Beginn: 20h

mehr zum Programm...

 

 

10. Mär"Odyseee"

 


Foto: ludwig šik

in der Übersetzung von Johann Heinrich Voß
Bearbeitung: Wolfram Berger
Wolfram Berger – voice
Peter Rosmanith – percussion

Ort: Theater Ticino, Seestrasse 57, 8820  Wädenswil, CH

Beginn: 20h

mehr zum Programm...

 

 

11. Mär"100 jahre - h.c. artmann"

Wolfram Berger - Voice

Oskar Aichinger - Piano

 

Ort: Ort: Theater Ticino, Seestrasse 57, 8820  Wädenswil, CH

 

12. Mär"100 jahre - h.c. artmann"

Wolfram Berger - Voice

Oskar Aichinger - Piano

 

Ort: Ort: Theater Ticino, Seestrasse 57, 8820  Wädenswil, CH

 

12. Mai"Kaiser Joseph II. und die Bahnwärterstochter„

Herzmanovsky Orlando

Solo Spektakel für ca 57 Stimmen

mit

Wolfram Berger

Musik: Christian Bakanic

mehr...

 

Ort: Kindberg Volkshaus

 

08. Jul„Vagabunden mit Heimweh“

alt

mit peter rosmanith, christian bakanic und wolfram berger

mehr...

Ort: Meggenhofen

 

"Alle Menschen sollten gute Freundinnen sein" (Ossi Wiener)

IMPRESSUM